News

Pünktlich vier Wochen nach dem 24h Rennen geht es weiter mit VLN/NLS 4. Wir können es einfach nicht lassen und sind schon wieder hier, im Adenauer Forst. 🤗Strahlender Sonnenschein und viele Gesichter vom 24h sind heute wieder am Start. Sowohl bei uns als auch auf der Strecke. Auch unsere Kollegen vom Dattelner Motorclub von 1928 e.V. unterstützen uns wieder.#deutschestreckensicherung #adenauerforst #HP9 #nuerburgring #NBR #greenhell #nordschleife #drk #DMSB #VLN #NLS #zusammenarbeit See MoreSee Less
View on Facebook
Nach zwei Jahren Zwangspause konnten wir am Wochenende endlich wieder unser Sommerfest stattfinden lassen. Man traf sich, in gemütlicher Runde, am Grillplatz in Hennef. Für reichlich Fleisch vom Grill und Salatbeilagen war gesorgt. 🍗🥗 Und natürlich gab es auch genug zu trinken. 🍻 Zu späterer Stunde wurde es noch feucht fröhlich, inklusive einer Wasserschlacht; eine willkommene Abkühlung bei den Temperaturen. 🥳🎉🎈Ein Dank an alle, die geholfen oder etwas mitgebracht haben. Vor allem auch unserer Kellnertruppe; wir saßen nie auf dem Trockenen.👏🏻👏🏻 Es war schön, viele bekannte Gesichter endlich mal wieder "live" zu sehen.Ebenfalls ein Dank an den Dattelner Motorclub von 1928 e.V. für den Ehrenpreis des Dattelner MC. Dieser wurde uns, beim Sommerfest, vom 1. Vorsitzenden Rolf Piszczek und dem 2. Vorsitzenden Ingo Hellwig, überreicht, als Anerkennung und Dankeschön für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren zwischen unseren beiden Vereinen. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre. 🤝🏻#deutschestreckensicherung #dattelnermotorclub #ehrenpreis #wertschätzung #zusammenarbeit #aufdienächstenjahre #hennef #sommerfest #grillen #endlichwieder #speißundtrank #feuchtfröhlich #kellnertruppe #wasserschlacht See MoreSee Less
View on Facebook
Das war also die 50. Ausgabe des ADAC TotalEnergies 24h Nürburgring Rennens. Was bleibt, rückblickend, zur Jubiläumsausgabe aus unserer Sicht zu sagen.Die Fans sind, nach zwei Jahren, wieder zurück an der Strecke. Aus der persönlichen Sicht des Verfassers zwar in der gewohnten Anzahl, aber noch nicht überall in der Intensität, wie vor Corona. 🥳🍻Ein 24h Rennen, dass den Namen auch wieder verdient hatte. Denn es wurde, im Gegensatz zu den letzten Jahren, wieder 24 Stunden lang Rennen gefahren.Vergleichsweise viele Unfälle, vor allem in der Spitzengruppe der GT3 Fahrzeuge. In unserem Abschnitt, Gott sei Dank, ohne größere Zwischenfälle. Wir werden hier an dieser Stelle nichts weiter zum Thema Unfälle sagen, weil wir nicht dabei waren und auch nichts zu den Umständen sagen können. Glücklicherweise wurden, so weit uns bekannt ist, keine Sportwarte, Fahrer oder andere Personen dabei verletzt.Kurzfristige Absage der beiden Läufe der FIA WTCR. Schade. 😢Ein Dank geht an unsere beiden Abschnittsleiter Micha und Nils, die gewohnt souverän, alle Schwierigkeiten des Wochenendes gemeistert und dabei unzählige Fragen beantwortet haben. 👌🏻Ein weiterer Dank geht an unsere Küchencrew Nicole, Wolle und Sibylle, die uns an allen vier Tagen mit super leckerem Essen versorgt haben. Denn ohne Mampf kein Kampf. 🧑🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏼‍🍳Weiterhin ein Dank an alle Sportwart Kollegen bei uns im Lager für das harmonische Lagerleben ohne größeren Lagerkoller.Abschließend auch ein Dank an die Besatzungen des RTW und der DMSB Staffel für die super Zusammenarbeit bei uns am Hauptposten. Denn nur im Miteinander sind wir an der Strecke ein starkes Team. 💪🏻👏🏻Zum Abschluss des Wochenendes gab es noch unseren gewohnten "runden Tisch". Und dabei wurde auch eins wieder klar: Wir sehen uns spätestens nächstes Jahr wieder beim 51. 24h Rennen! Oder gerne auch früher bei einem Lauf der NLS/VLN.#deutschestreckensicherung #ringhelden #abschnittsleiter #kuechencrew #lagerleben #sportwart #DMSBStaffel #drk #24hNBR #24hNBR2022 #50thedition #nuerburgring #nordschleife #greenhell #abschnitt9 #adenauerforst #metzgesfeld #fansareback #seeyounextyear See MoreSee Less
View on Facebook